Die Karte des MotoSurf Club Germany mit den bisher erkundeten Spots zum MotoSurfen im In- und Ausland.

WICHTIG: Die geltenden Vorschriften vor Ort beachten und respektieren!

  • NATURSCHUTZGEBIETE sind tabu! Das Befahren ist grundsätzlich verboten – aus gutem Grund. Es gibt keine Begründung, Tiere zu Tode zu erschrecken.
  • BADEZONEN sind gelb betonnt. Auch dort haben wir nichts verloren, um Badende und uns selbst nicht zu gefährden.
  • MARINAS haben meist ein Geschwindigkeitslimit, welches beim Fahren mit den MotoSurf-Boards kaum einzuhalten ist.
  • WASSERMOTORRAD-STRECKEN erlauben das Figurenfahren. Ggf. sind die Einstiegsstellen ausserhalb gelegen, so dass auf der Anfahrt Geschwindigkeitslimit und Fahrregeln einzuhalten sind.

Wenn wir in Ausübung unseres Sportes sämtliche Regeln ignorieren, wird die Akzeptanz sinken und es werden zukünftig mehr Verbote ausgesprochen. Also spielt nach den Regeln und provoziert nicht.

GRÜNMotoSurfen ist 100% legal
GELBBereiche nur für Elektro-Boards
LILATrainingseinrichtungen für MotoSurf
ROTUngeeignet / ausdrücklich verboten
BLAUMotoSurfen möglich, Rechtslage unklar
Scroll to Top